• Bauernhof am Froihof in Fischbach

    Bergbauernhof mit
    Hof-Molkerei
    in der Oststeiermark

  • froihofat--article-1874-1.jpeg

    seit 1527
    auf 950m Seehöhe
    in Fischbach

  • froihofat--article-1874-2.jpeg

    aus der Region
    & nachhaltig
    & bio :-)



Herzlich Willkommen
am Froihof in Fischbach

Am Froihof  in Fischbach

Willkommen am
Froihof in Fischbach

Am Froihof  in Fischbach
Seit dem Jahr 1527 sind die Froihofers hier am Hof in der wald- und almenreichen Nordoststeiermark ansässig. Der Froihof erstreckt sich von der Mühlwiese auf 850 m Seehöhe im Talgrund über die Hofstelle auf 960 m bis hinauf zum letzten Waldstück am Teufelstein auf rund 1200 m.

Die Milchwirtschaft ist seit Jahrzehnten wichtigster Erwerbszweig. Wir leben in einem bäuerlichen Mehrgenerationenhaushalt und teilen unseren Lebensraum mit einer bunten Tierschar bestehend aus Rindern, einer Ziege, Katzen, Enten und zur Selbstversorgung verschiedenen alten Hühnerrassen, Waldschafen und Turopolje-Schweinen. Um uns sind viel Natur und gute Luftqualität – Fischbach ist Höhenluftkurort.
Seit dem Jahr 1527 sind die Froihofers hier am Hof in der wald- und almenreichen Nordoststeiermark ansässig. Der Froihof erstreckt sich von der Mühlwiese auf 850 m Seehöhe im Talgrund über die Hofstelle auf 960 m bis hinauf zum letzten Waldstück am Teufelstein auf rund 1200 m.
Die Milchwirtschaft ist seit Jahrzehnten wichtigster Erwerbszweig. Wir leben in einem bäuerlichen Mehrgenerationenhaushalt und teilen unseren Lebensraum mit einer bunten Tierschar bestehend aus Rindern, einer Ziege, Katzen, Enten und zur Selbstversorgung verschiedenen alten Hühnerrassen, Waldschafen und Turopolje-Schweinen. Um uns sind viel Natur und gute Luftqualität – Fischbach ist Höhenluftkurort.
froihofat--article-1878-0.jpeg

... ab KW 16 wieder erhältlich!

Grubenkraut im April...

04. April 2021

Liebe Kunden!  

Der Frühling steht vor der Tür und selbt auf 1000m Seehöhe ist der meiste Schnee bereits geschmolzen.

Unserer Jungrinder haben ganzjährig Zugang zur Weidekoppel und nutzen diese auch schon wieder kräftig, auch wenn es dort noch nichts zu fressen gibt. In der Landwirtschaft beginnt die Arbeit im Außenbereich wieder neu mit Zäune reparieren und Durchforstungen für unser nächstwinterliches Brennholz.

Demnächst werden wir einen ersten prüfenden Blick auf das diesjährige Kraut in der Grube werfen, und wenn alles wie gewohnt passt, dann werden wir Mitte April wieder frisches Grubenkraut anbieten können. Bis dahin, gesund bleiben und den Frühling begrüßen :-)

... für das Team vom Froihof, liebe Grüße, Walter

Der Bauernhof im Sommer am Froihof
Urige Hütte am Froihof in Fischbach
Winterstimmung am Froihof in Fischbach
Winter am Froihof in Fischbach
Ein Blumengruß am Froihof im Schnee
Winter am Froihof in Fischbach
Am Froihof in Fischbach